• |
    |

Ihre Anlaufstellen in Gießen - traditionell gut vernetzt!

Sie fühlen sich in Ihrem Studium nicht mehr richtig wohl? Die Leistungen passen nicht? Das Drumherum ist zu kompliziert geworden? Die Inhalte sind doch deutlich anders als vorgestellt... Was Ihnen auch immer Probleme mit dem Studium bereitet, im Gießener Netzwerk finden Sie die richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen. Zum Teil seit über 10 Jahren miteinander vernetzt, arbeiten wir Beratungsfachleute von Hochschulen, Studentenwerk, Agentur für Arbeit und Kammern gemeinsam an der für Ihre Situation besten Lösung. So können wir mit Ihnen alle Möglichkeiten abklären, die Ihnen helfen, Ihr gewähltes Studium doch noch zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen. Oder wir finden die für Sie passende Alternative, sollte sich zeigen, dass das Studium für Sie grundsätzlich nicht der richtige Weg ist. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – damit aus einem Unwohlsein kein Problem erwächst!

Weitere Infos zum Gießener Netzwerk und Beratungsangeboten

Zentrale Studienberatungen – immer ein guter erster Anlaufpunkt

Möchte ich überhaupt studieren? Passt dieses Studium zu mir? Ist das Studium zu retten? Ist es anders zu organisieren? Wie ist ein Fachwechsel möglich? Welche Chancen liegen darin? Können Leistungen angerechnet werden? Wenn ja, wie?

Antworten auf solche Fragen – und einige mehr – bekommen Sie von den Teams der zentralen Studienberatungen unter

0641 309 6301   für die THM | Campus Gießen
06031 604 7551   für die THM | Campus Friedberg
www.thm.de/zs
sowie unter

0641 9916400   für die JLU Gießen
www.uni-giessen.de/studium/zsb

Sozialberatung des Studentenwerks

Kompetente Ansprechpersonen bieten Unterstützung bei allen sozialen, wirtschaftlichen und persönlichen Fragen. Gemeinsam erarbeiten wir alle Möglichkeiten, damit Ihr Studium nicht wegen schwieriger Rahmenbedingungen oder aus persönlichen Gründen scheitern muss.

Studentenwerk Gießen
Beratung & Service
Otto-Behaghel-Straße 25
35394 Gießen
Tel  0641 40008-160
Fax 0641 40008-169
beratung.service(at)studwerk.uni-giessen.de
www.studentenwerk-giessen.de

Offene Sprechzeit Sozialberatung & Familienservicestelle: Montag - Freitag 12-14:30 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung

Ihr Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen

Kompetente Berater und Beraterinnen bei allgemeinen Fragen zu Studienmöglichkeiten, insbesondere aber auch zu Hochschulalternativen. Infos zu allen Ausbildungsberufen: dual, schulisch oder Sonderausbildungen für Abiturienten und Abiturientinnen. Unterstützung bei grundsätzlich neuer beruflicher Orientierung oder Finden von Alternativen, die an bisherige Studieninhalte anschließen. Entscheidungshilfe. Vermittlung in betriebliche Ausbildungsstellen, Erstattung von Bewerbungskosten.

Christine Schramm-Spehrer und
Petra Rothhardt 0641 9393-345
giesssen.hochschulteam(at)arbeitsagentur.de
link zur Hochschulteamseite Gießen 

Bildungsberatung der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg

Beratung und Information zu Fragen über Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in den IHK-Berufen bietet die IHK Gießen-Friedberg. Hier kann geklärt werden, ob eine geplante Ausbildung verkürzt werden kann, ob und welche Inhalte angerechnet werden können, eine "Externenprüfung" möglich ist, oder welche Aufstiegsfortbildungen sinnvoll zu welchen Abschlüssen führen. Die Berater und Beraterinnen unterstützen Sie gerne bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz.

www.giessen-friedberg.ihk.de
zentrale(at)giessen-friedberg.ihk.de
Sandra Kraft 06031 609-3065
Sebastian Möbus 06031 609-3040
Reiner Schepp 0641 7954-3075
Elke Ehlen 06031 609-3000

Ausbildungsberatung der Handwerkskammer Wiesbaden und Kreishandwerkerschaft Gießen

Bei Fragen zu Ausbildungen und Aufstiegschancen in allen Handwerksberufen helfen Ihnen die Experten und Expertinnen der Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft.
Gemeinsam mit Ihnen klären sie ab, ob eine geplante Ausbildung verkürzt werden kann, ob und welche Inhalte angerechnet werden können, ob eine Externenprüfung möglich ist, oder wie beispielsweise eine Ausbildung mit anschließendem Meisterlehrgang und –prüfung auch schon innerhalb von drei Jahren erreicht werden kann. Unterstützung finden Sie auch bei der Suche nach Mitgliedsbetrieben, die sich für Studienaussteiger und -aussteigerinnen und gegebenenfalls perspektivisch für ihre Betriebsübergabe interessieren.

www.hwk-wiesbaden.de             
Björn Hendrischke 0641 974900
Andreas Haberl 0611 136-195
Alexander Neumann 0611 136-133