• |
    ZWEIFEL AM STUDIUM? UND JETZT?
    |

Psychologische und psychotherapeutische Beratungseinrichtungen

An den meisten Hochschulen stehen Studierenden psychologische, psychosoziale oder psychotherapeutische Beratungsstellen zur Verfügung – teilweise in Trägerschaft der Studentenwerke, teilweise als Einrichtungen der Hochschulen. Die Beratungspraxis zeigt, dass in Belastungssituationen die Überlegung, das Studium abzubrechen, bei vielen Studierenden eine Rolle spielt; sei es als Ursachenfaktor oder als möglicher Teil einer Lösung. 

Wir empfehlen diese vertrauliche und unbürokratische Hilfsmöglichkeit in Anspruch zu nehmen – am besten bevor sich aus einem Unwohlsein ein handfestes Problem entwickelt.

 

 

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen über psychologische und psychotherapeutische Beratungseinrichtungen...